Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Penig und allen dazugehörenden Ortsteilen sowie allen Besuchern und Gästen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Der CDU-Stadtverband Penig hat auf seiner Mitgliederversammlung André Wolf als Kandidat für die Bürgermeisterwahl 2020 in Penig nominiert. Bundestagsabgeordneter Marco Wanderwitz, CDU-Kreisgeschäftsführer Robert Frisch und der Vorsitzende des Peniger Stadtverbandes Marco Mädler gratulierten dem 40-jährigen Ingenieur nach seiner Nominierung.

André Wolf wohnt mit Frau und drei Kindern in Penig, ist seit 2012 CDU-Mitglied und saß von 2014 bis 2016 als Beisitzer im Kreisvorstand der CDU-Mittelsachsen. Er engagiert sich ehrenamtlich als 1. Vorsitzender des TSV Penig e. V. und im Vorstand des CDU-Stadtverbands. Außerdem ist er Mitglied im Förderverein Gymnasium Penig e. V.


Die Bürgermeisterwahl in Penig findet am 20. September 2020 statt, eine mögliche Nachwahl ist für den 11. Oktober festgelegt. Der amtierende Bürgermeister scheidet Ende Oktober aus dem Amt.

Am 23. Juni 2020 findet unsere nächste Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Zur guten Quelle“ in Arnsdorf statt.

Als Gast dürfen wir u.a. unseren Bundestagsabgeordneten Marco Wanderwitz begrüßen. Themen werden u.a. die Bürgermeisterwahl und ein politischer Rückblick von Thomas Eulenberger sein.

Beginn ist 18:30 Uhr. Mitglieder des Stadtverbandes Penig erhalten eine schriftliche Einladung.

Am 1. September wird in Sachsen ein neuer Landtag gewählt. Alle Informationen dazu findet man auf den Seiten der Sächsischen CDU.

Das für unseren Stadtverband sehr wichtige Ergebnis der Stadtratswahl steht fest. Der neue Stadtrat wird 17 Sitze haben, sieben davon entfallen auf unsere Kandidaten.

Bei allen Wählerinnen und Wählern möchten wir uns bedanken.

Allen gewählten Stadträten und Ortschaftsräten gratulieren wir recht herzlich, wünschen viel Erfolg im Ehrenamt und hoffen auf gute Zusammenarbeit und zielorientierte Sacharbeit in den kommenden Jahren.

Alle Ergebnisse zur Wahl finden sich auf den Seiten der Stadt Penig: Wahlen am 26.05.2019

Am 26. Mai ist Wahltag, es finden sowohl die Wahl für das Europäische Parlament als auch die Wahlen für den Peniger Stadtrat und die Ortschaftsräte statt.

Auf unserem Flyer finden Sie unsere Kandidaten für den Peniger Stadtrat und eine Übersicht über wichtige Inhalte und Vorhaben: 

Mitbestimmung

  • Einbeziehung der Bürgerschaft in die kommunalen Vorhaben
  • Förderung ehrenamtlicher Aktivitäten, von Vereinsarbeit und privatem Engagement

Kinder und Familie

  • Fortführung kinder- und familienfreundlicher Kommunalpolitik
  • Erhalt und Ausbau der Kultur- und Freizeitangebote

Finanzpolitik

  • Abbau der bestehenden Schulden
  • Bewahrung der finanziellen Handlungsfähigkeit

Infrastruktur

  • Sicherung einer ausreichenden medizinischen Versorgung für alle Einwohner
  • Erneuerung des Fußballplatzes Zinnberger Straße und weitere Entwicklung der Sportstätten
  • Modernisierung der Feuerwehren fortführen
  • Weiterer Ausbau des Radewegenetzes
  • Entwicklung und Belebung der Innenstadt sowie der Ortsteile
  • Sanierung der Turnhalle an der Grundschule Langenleuba-Oberhain

Wirtschaft-Landwirtschaft-Handwerk-Handel

  • Wirtschaft, Landwirtschaft, Handwerk und Handel haben bei uns ein offenes Ohr
  • Ausbau des schnellen Internets für Schulen, Unternehmen und private Haushalte

Wir wünschen allen Penigern, Besuchern und Gästen ein frohes Osterfest 2019!

Am Mittwoch, den 13.02.2019, findet ab 19 Uhr im Restaurant „Zur Lochmühle“ unsere nächste Mitgliederversammlung statt. Die Kandidaten für die am 26. Mai 2019 stattfindenden Wahlen für die Ortschaftsräte und den Peniger Stadtrat sollen aufgestellt werden.

Alle stimmberechtigten Mitglieder haben bereits eine schriftliche Einladung erhalten. Gäste sind herzlich willkommen.

Am 18. Dezember findet sich der CDU-Stadtverband Penig zu seiner Mitgliederversammlung 2018 im Restaurant Zur Lochmühle ein. Ab 18 Uhr wird ein neuer Vorstand gewählt. Anschließend wird Gelegenheit für die ein oder andere politische Diskussion oder auch unpolitische Gespräche sein.

Die Veranstaltung ist öffentlich.

Anfang November tagte der Vorstand des CDU-Ortsverbandes, um die nächsten Wochen und Monate organisatorisch vorzubereiten. Im Dezember soll eine Weihnachtsfeier stattfinden, wie im vergangenen Jahr mit vorangestellter Mitgliederversammlung. Dort soll auch die notwendige Vorstandswahl durchgeführt werden und ein erster Ausblick auf die 2019 bevorstehenden Kommunalwahlen gegeben werden. Vorsitzender Marco Mädler wird die Einladung der Mitglieder vornehmen, wir informieren hier zu gegebener Zeit ebenfalls. Bis dahin ein paar angenehme Herbsttage!

Nächste Seite »